TAGESFAHRTEN

das Programm für 2022 wird zeitnah hier erscheinen !


ein paar Eindrücke aus dem Gartenreiseprogramm 2019

Genießen Sie mit uns bunte Einblicke hinter geheimnisvolle Gartenzäune!


Reise 1 – Unvergessliche Gartenstunden in Schwaben Fr, 14.6.2019, 8.30 Uhr


**(423) Auftakt des Tages ist ein idyllisches Rosenparadies mit über 200 Bodendeckern, Ramblern sowie Beet- und Strauchrosen bei Türkheim, in dem der Besucher in einer Wolke wunderbarer Düfte und unterschiedlichster Farbtöne schwelgt. Ein Obst- und Gemüsegarten bereichert den Speiseplan.

(328) Harmonisch und naturnah ist dieser parkartig angelegte Garten einer Künstlerin bei Schwabmünchen; in den miteinander kommunizierenden Bereichen blühen Rhododendren, Sträucher und prachtvolle Stauden um die Wette; alter Baumbestand spendet Schutz und Ruhe, ein großer lebendiger Teich und dezent platzierte eigene Skulpturen ergänzen die Stimmung.

(528) Ein grüner Garten der besonderen Art bei Wiesenbach verzaubert seine Besucher: Erlesene Blattstrukturpflanzen und seltene Gehölze in allen Nuancen strahlen Harmonie und Üppigkeit aus, nur hier und da liebevoll von zarten Blüten und ausgewählten Details begleitet. Beeindruckende Hostazucht.

(999) Ein großer zauberhafter Landschaftsgarten mit altem Baumbestand am Wald bei Wiesenbach lässt die Herzen aller Pflanzenfreunde höher schlagen: Entlang einer zierapfelgesäumten Hauptachse bietet er zahlreiche anspruchsvolle Themengärten, einen Seerosenteich, eine weinumrankte Laube sowie eine reiche Auswahl an fachmännisch kombinierten Stauden und Gehölzen.


Reise 2 – Fröhliche Gartenrunde durchs Oberland Di, 18.6.2019, 8.30 Uhr

(349) In diesem prächtigen und mit viel Geschick angelegten Garten führen geschwungene Wege zwischen üppig blühenden Rosen- und Staudenbeeten in versteckte Winkel, vorbei an gemütlichen Sitzplätzen, Rosenbögen, zahlreichen Wasserspielen und einem Ruhe spendenden Teich.

(831) Ein stattliches Gehöft erwartet uns mit seinem bezaubernd angelegten Bauerngarten, in dem Rosen und hohe üppige Stauden vor bezaubernder Bergkulisse um die Wette blühen; eine Kapelle vor einem alten Walnussbaum ergänzt den Charme dieses einladenden Anwesens.

**(879) Ein weitläufiger Garten öffnet erstmalig seine Pforte für uns: Lebendig und bienenfreundlich mit seinen unzähligen fein abgestimmten Blumen und Stauden, die in allen Ecken rund ums Haus ihre Blütenpracht strahlen lassen; ein Wohlfühlort nicht nur für unsere wichtigen Insekten.

**(837) Ebenfalls neu im Programm ist dieses Gartenparadies mit mediterranem Charakter, das mit seinen auffallend großen Kübelpflanzen wie Palmen und Oleander überrascht; genauso beeindruckend sind die große Hostaauswahl, der formierte Buchs, der Obst- und Gemüsegarten sowie das Gewächshaus.


** Neuer Garten, * Garten erst einmal besucht

 
20200626_120328_edited.jpg