Reise 3

Bunte Septemberblüte im Bayerischen Wald

Garten 1

Viel Charakter zeigt dieser einladende Garten bei Mariaposching; fließend verläuft die Wegführung zwischen verschiedenen Gartenzimmern, in denen wir ein schmuckes Gartenhaus, einen großen Senkgarten, einen Bachlauf, ein uriges „lebendes“ Weidenhaus und ein reiches Sortiment von Hauswurz entdecken; eine naturnahe Bepflanzung mit Wildrosen, Stauden und Gehölzen strahlt ländliche Ruhe aus (839)


Garten 2

Ein liebevoll gestalteter Landgarten um ein idyllisches Bauernhaus bei Neukirchen überrascht mit einer fein abgestimmten Auswahl an Rosen, herbstlichen Stauden und Gehölzen; ein von Buchs eingefasster Gemüsegarten, ein alter Brunnen und Wege aus altem Stein zeugen vom Charme vergangener Zeiten (834)


Garten 3

Der Zauber dieses Gartens bei Schwarzach beruht auf einer gelungenen Komposition aus blütenreichen Stauden und Einjährigen sowie geschickt dazwischen platzierten Nutzpflanzen wie Gemüse und Salat; im Vordergrund aber steht jetzt eine wahre Dahlienpracht von über 1000 Schönheiten (442)


Garten 4

Idylle um ein renoviertes Bauernhaus bei Falkenfels: Fein abgestimmte Ensembles aus Rosen, Gräsern und Blüten – vor allem trockenheitsliebenden Pflanzen – sowie feine Strukturen aus Efeu, Buchs, Koniferen und Gehölzen verleihen diesem Garten seine ganz besondere Ausstrahlung; harmonischer Übergang in die umgebende Wiesenlandschaft; die kleine benachbarte Kapelle verleiht feierliche Ruhe (537)

75 €
inkl. MwSt.

Die Reise hat bereits stattgefunden.